Schlagwort

Vergangenheit

V

Heute habe ich Lust

An und für sich mag ich es nicht meine Beiträge nach dem Motto: „Oh der letzte Beitrag ist schon so lange her…“ anzufangen, aber es stimmt. Es stimmt, dass ich schon seit längerem nichts geschrieben habe und das was davor kam war auch eher gezwungen als wirklich gewollt. Dieses Jahr bin ich noch gar nicht dazu gekommen mich einfach vor den Rechner zu setzen und etwas zu tippen...

Wieso Weihnachten „Not a Thing“ ist

Weihnachten hat für mich vor vielen Jahren seinen Charme verloren, was wohl überwiegend damit zu tun hat, dass ich aus einer ziemlich zerrissenen Familie komme und ich bisher noch keine Gelegenheit oder das Interesse hatte meine eigene zu gründen. Vielleicht liegt es aber auch einfach nur daran, dass ich begriffen habe, dass zwei, drei Tage der „Besinnlichkeit“ nichts an den Problemen...

Der Weg zu innerem Frieden: Die Vergangenheit loslassen

Der nächste Punkt auf meiner Reise zu innerem Frieden ist vergeben und loslassen. Ich hatte letztens ein Gespräch mit einer sehr guten, sehr langen Freundin von mir und die Kernaussage war, dass ich aufhören muss zu flüchten, endlich mal angekommen und mir etwas aufbauen soll. Grundsätzlich hat sie recht, aber als ich ihr von meinen nächsten Schritten berichtete, meinte sie erneut ich würde...

Calw

Ursprünglich war diese ganze Calw-Geschichte mal als „Zwei-Wochen-Aufenthalt“ geplant, nächsten Monat werden es drei Jahre, hätte mir das vor Jahren jemand gesagt hätte ich wahrscheinlich gelacht. Naja zugegeben, bevor ich in diese Talfahrt geraten bin, war ich echt gern in Calw… hatte hier ein paar Freunde, lustige Wald-, Wiesen- und Garagenpartys, hab‘ Mädels...

Unglücklich?

Was Fotos aus der Vergangenheit so bewirken können. Neulich hat sich eine Bekannte / Freundin von mir aus der Vergangenheit bei mir gemeldet, meinte sie hätte an mich denken müssen und hat mich deshalb über Facebook gesucht. Muss zugeben, dass es echt lustig ist und Spaß macht über alte Zeiten zu quatschen – was für ein Miststück ich doch war… bin?! – Gut das ist nicht das Thema...

Kurz vor 30

Erster Mai – Tag der Arbeit – perfekt, um sich wieder einmal Gedanken zu machen und vor allem zu handeln. Am Freitag werde ich 30 und bisher habe ich immer noch nichts gefunden was mich ausreichend befriedigt und bei Laune hält. Dabei beziehe ich mich jetzt nur auf die Arbeit, allerdings habe ich in den vergangenen Tagen ein paar Netze ausgeworfen, in der Hoffnung, dass ich vielleicht...

Wird besser

Eine Ära geht zu Ende könnte man sagen. Vor gut einem Jahr hat sich mein Leben mal wieder auf den Kopf gestellt, mich zurückgeworfen an einen Punkt, den ich vor 10 Jahren schon einmal durchleben musste. Sagen wir einfach ein Tief was sich seit meinem 16. Lebensjahr quasi immer wiederholt hat… ein kontinuierliches auf und ab im Jahresrhythmus. Irgendwie sowas. Job verloren, Wohnung verloren...

Das könnte dich interessieren:

Neuste Kommentare

Monats-Archiv

Made with ❤ near Munich.
© 2013-2019 www.meska.me
Alle Rechte vorbehalten.